Menu

Oberlippenfalten

Auf einen Blick - Oberlippenfalten

Dauer:ca. 15 - 30 Minuten
Betäubung:örtliche Betäubung
Aufenthalt:ambulant
Nachbehandlung:Vermeidung von Hitze, Sport und Sonnenbädern für 3 - 5 Tage
Gesellschaftsfähig:sofort
Nettokosten:ab 400 Euro

Was sind Lippenfalten?

Als Oberlippenfältchen werden vertikal verlaufende Falten zwischen Nase und Mund bezeichnet. Die feinen Linien sind meist sehr kurz ausgeprägt, haben jedoch eine sehr große Auswirkung auf den Gesichtsausdruck eines Menschen. Die strahlenförmig verlaufenden Fältchen können auch im gesamten Bereich um den Mund herum auftreten und sind im normalen Sprachgebrauch unter anderem als perorale Falten, Plissee- oder Raucherfalten bekannt.

Entstehung von Lippenfalten

Der Grund für die Entstehung von Oberlippenfältchen ist meist der Verlust des Unterhautfettgewebes mit dem natürlichen Alterungsprozess. Ursächlich kann auch eine sehr starke Mimik um den Mund herum sein. Verfügt die Haut noch über ausreichend Kollagen und Hyaluronsäure sind die Fältchen lediglich in der jeweiligen Bewegung sichtbar. Mit dem Alter nehmen diese feuchtigkeitsspendenden Substanzen im Körper ab und die Falten bleiben dauerhaft sichtbar. Auch äußere Bedingungen wie eine intensive, dauerhafte Sonneneinstrahlung oder starker Nikotin- und/oder Alkoholkonsum können die Entstehung der kleinen Falten bedingen. Besonders im Gesicht fallen die kleinen Linien zuerst ins Auge und sind vor allem in ästhetischer Hinsicht sehr störend. Bei Frauen können die Lippenfältchen in seltenen Fällen auch durch einen Östrogenmangel auftreten. Diese Art der Lippenfalten ist etwas schwieriger zu glätten und die Haut benötigt insgesamt mehr Zeit zur Regeneration.

Behandlung von Lippenfältchen

Prinzipiell lassen sich auftretende Lippenfalten sehr gut durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure behandeln. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Bestandteil des Bindegewebes, der unserer Haut Spannkraft und Elastizität verleiht, und sie mit Feuchtigkeit versorgt. Mit dem Alter nimmt der Hyaluronsäure- und Kollagengehalt jedoch ab, wodurch unsere Haut an Feuchtigkeit verliert und Falten entstehen. Durch die Injektion von Hyaluronsäure wird die Hautqualität aufgrund ihrer wasserbindenden Eigenschaft stark verbessert. Die Haut im Mundbereich wird wieder straffer und die Falten können geglättet werden wodurch der gesamte Mundbereich freundlicher und jugendlicher wirkt. Eine Alternative zur Hyaluronsäure stellt die Eigenfettbehandlung dar, durch welche der Volumenverlust ebenfalls ausgeglichen wird. Da sich aber bei übermäßigem Volumengebrauch in der Oberlippe das unschöne Bild eines sogenannten „Entenschnabels“ einstellt, gibt es auch alternative Therapiemöglichkeiten, welche sich problemlos kombinieren lassen. Das Fadenlift bewirkt eine Kollagenvermehrung und stabilisiert dadurch die Haut. Vorhandene Fältchen glätten sich und die Entstehung neuer Falten wird eingedämmt. Ein Medical Needling bewirkt einzeln sowie in Kombination eine Neusynthese von Kollagen. Eine Anwendung von Botox lindert den Muskelzug und verhindert ein Tiefertreten der Falten. Diese Verfahren haben den Vorteil, dass es nicht zu einer Volumenzunahme kommt. Alle Methoden lassen sich auf Wunsch problemlos kombinieren.

Wie oft muss die Behandlung durchgeführt werden?

Um die Falten um den Mundbereich effektiv zu glätten, sollte eine Behandlung in zwei bis drei Stufen durchgeführt werden. Die entsprechenden Hautareale können so nach und nach mit kleinen Dosen Hyaluronsäure versorgt werden um der Haut die verlorene Feuchtigkeit wieder zuzuführen. Prinzipiell bevorzugen wir in unserer Praxisklinik in Grünwald bei München eine stufenweise Behandlung im Abstand von etwa 6-12 Wochen um eine Überspritzung und damit unschöne Resultate zu vermeiden. So können wir sicherstellen, dass der Gesichtsausdruck durch die Unterspritzung nicht verändert und ein natürliches Ergebnis erreicht wird. Die Eigenfettbehandlung wird meist einmalig durchgeführt. Eine Medical Needling Behandlung sollte dreimal im Abstand von 4 Wochen durchgeführt werden, wodurch ein Ergebnis von etwa 12 – 18 Monaten erreicht wird. Das Resultat eines Fadenlifts hält ebenso ca. 12 – 18 Monate. Eine Therapie der peroralen Fältchen mit Botulinumtoxin muss alle 4 – 6 Monate aufgefrischt werden.

So beugen Sie der Entstehung von Lippenfalten vor

Die ungeliebten Fältchen lassen sich prinzipiell nicht vollständig vermeiden, da sie im Regelfall Teil des natürlichen Alterungsprozesses sind. Durch ein paar kleine Tipps kann eine Ausprägung der Falten jedoch reduziert bzw. eingedämmt werden. Der wohl entscheidendste Punkt ist die Versorgung der entsprechenden Hautareale mit Feuchtigkeit. Nutzen Sie eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme, im Idealfall mit zugesetztem Hyaluron oder Kollagen. Zudem sollte das Austrocknen der Lippen verhindert werden, weshalb Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (mindestens 2 Liter Wasser pro Tag) achten sollten. Auch die Verwendung eines Pflegestifts kann in die Feuchtigkeitszufuhr der Lippen verbessern.

Risiken und Nebenwirkungen einer Behandlung von Lippenfalten

Die Risiken und Nebenwirkungen sind bei dieser minimal-invasiven Behandlungsmethode relativ gering, da keine Vollnarkose oder Hautschnitte angewendet werden. Für eine schmerzfreie Behandlung wird eine betäubende Creme auf die zu behandelnden Hautareale aufgetragen. Nach der Injektion können minimale Unebenheiten auftreten, die allerdings schon wenige Tage nach der Behandlung verschwunden sein sollten, wenn das Gel sich gleichmäßig verteilt hat. Mögliche Nebenwirkungen der Unterspritzung sind leichte Schwellungen und Rötungen sowie kleine Blutergüsse durch verletzte Äderchen. In der Regel sind diese Nebenwirkungen jedoch nach etwa 1-2 Tagen abgeklungen. Direkt nach der Unterspritzung können die entsprechenden Hautpartien vorsichtig gekühlt werden um mögliche Schwellungen und Rötungen zu reduzieren. Bei einer Eigenfettbehandlung hingegen soll auf Kühlung verzichtet werden.

Kosten einer Behandlung von Lippenfalten

Die Kosten für eine Lippenfaltenbehandlung mit Hyaluronsäure belaufen sich auf etwa 400 Euro netto. Je nach Tiefe und Ausprägung der Falten können diese Kosten variieren, da sich das benötigte Material sowie auch die Anzahl der Behandlungssitzungen von Patient zu Patient individuell unterscheiden können.

Welcher Arzt sollte eine Lippenfaltenbehandlung durchführen?

Da bereits minimale Veränderungen der Mundpartie einen Einfluss auf den Gesichtsausdruck haben können, verlangt die Unterspritzung mit Hyaluronsäure besonders in diesem Bereich nach einer ruhigen und erfahrenen Hand eines Facharztes. Achten Sie bei der Wahl des Arztes daher auf dessen Leistungsspektrum sowie Erfahrung im Bereich der ästhetischen Medizin. Wenden Sie sich im Idealfall an einen Facharzt der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Meiden Sie günstige, verlockende Angebote um Ergebnisse wie eine Überkorrektur der Lippen, Schlauchbootlippen oder Papageienlippen zu vermeiden.

Fachärztin für Plastisch-Ästhetische Chirurgie Dr. Barbara Kernt - Faceart München

Kontakt

Die kleinen Fältchen um den Mund herum stören Sie und Sie wünschen sich wieder einen straffen Mund? In unserer Praxisklinik in Grünwald bei München beraten wir Sie gerne zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Frau Dr. Barbara Kernt steht Ihnen mit ihrer jahrelangen Erfahrung und Kompetenz bei allen offenen Fragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 089 217 683 53 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

089 217 683 53