Menu

Marionettenfalten effektiv behandeln

Auf einen Blick - Marionettenfalten

Dauer:ca. 15 - 30 Minuten
Betäubung:örtliche Betäubung
Aufenthalt:ambulant
Nachbehandlung:Vermeidung von Hitze, Sport und Sonnenbädern für 3 - 5 Tage
Gesellschaftsfähig:sofort
Nettokosten:ab 400 Euro

Marionettenfalten treten im Bereich des Mundes auf und entstehen in erster Linie durch die natürliche Gesichtsmimik. Bei besonders starker Ausprägung verleihen Sie dem Betroffenen einen griesgrämigen Ausdruck, der das Erscheinungsbild dominiert. Um die meist tiefen Falten wieder zu glätten, bietet die ästhetisch-plastische Medizin verschiedene Methoden.

Was sind Marionettenfalten?

Marionettenfalten werden auch Mentolabial- oder Mundwinkelfalten genannt und sie zählen zu den wohl unbeliebtesten Gesichtsfalten, da sie meist sehr prägnant und ausgeprägt auftreten. Prinzipiell bezeichnen sie alle Falten zwischen Unterlippe und Kinn. Sie verlaufen schräg vom oberen Mundwinkel ausgehend und können bis zum unteren Rand des Unterkiefers verlaufen. In ausgeprägten Fällen schließen die Mundwinkelfalten direkt an die Nasolabialfalten an. Der Name Marionettenfalten kommt daher, dass eine tiefe Ausprägung dieser Furchen das Kinn vom restlichen Gesicht abgegrenzt wirken lässt – ähnlich wie bei einer Marionette. 

Ursache der Entstehung von Marionettenfalten

Die Ursachen für die Entstehung von Marionettenfalten sind meist dem natürlichen Alterungsprozess geschuldet, können jedoch auch genetisch bedingt sein. Bereits ab dem 20. Lebensjahr baut sich der Hyaluronsäure- und Kollagengehalt, der für eine straffe und glatte Haut sorgt, langsam ab. Daneben können verschiedene Faktoren die Faltenbildung in diesem Bereich zusätzlich unterstützen. So bedingt vor allem eine ausgeprägte Mimik in der Mund- und Kinnpartie die Faltenbildung.

Sehr selten können schlecht angepasste Zahnprothesen, Brücken oder Zahnlücken zu einer veränderten Kieferposition führen, was die Faltenbildung begünstigen kann. In solchen Fällen empfehlen wir das Aufsuchen eines Facharztes um die Ursache für das Kieferproblem zu lösen bevor Sie sich für eine ästhetische Korrektur entscheiden.

Behandlung von Marionettenfalten


Die gängigste Methode zur Behandlung von Marionettenfalten ist eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure. Die Injektion bewirkt, dass das abgebaute Volumen der Haut wieder aufgefüllt wird. Hyaluronsäure ist ein feuchtigkeitsspeichernder Bestandteil des Bindegewebes, der für eine gesunde Haut sorgt und ihr einen jugendlichen Ausdruck verleiht. Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure führen wir in der Regel ambulant in Lokalbetäubung durch, um eine schmerzfreie Behandlung zu garantieren. Das Fillermaterial wird nun mit einer dünnen Nadel in unterschiedliche Gewebsschichten eingebracht. Durch die injizierte Hyaluronsäure wird die Haut wieder ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt – die Haut wird geglättet und erhält ihren frischen Ausdruck zurück. Die Behandlung an sich nimmt in der Regel etwa 20-30 Minuten in Anspruch.

Neben einer Hyaluronsäurebehandlung sind auch die Unterspritzung mit Botulinumtoxin A, Eigenfett oder ein Facelift alternative Behandlungsoptionen. Prinzipiell bietet die Unterspritzung mit Hyaluronsäure jedoch eine wirksame Methode, die kaum Nebenwirkungen mit sich bringt. In unserer Praxisklinik führen wir zunächst ein Beratungsgespräch sowie eine Untersuchung der entsprechenden Hautareale durch und entscheiden anschließend gemeinsam mit Ihnen, welche Behandlungsmethode die beste für Sie ist.

Was ist nach einer Behandlung von Marionettenfalten zu beachten?

Eine Behandlung der Marionettenfalten ist in der Regel eine sehr schonende Methode und bedarf nicht viel Zuwendung nach der Behandlung. Achten Sie in den ersten Tagen jedoch darauf, auf intensive Sonneneinstrahlung sowie auf Sauna- oder Solariumbesuche zu verzichten. Vermeiden Sie außerdem das Anfassen der entsprechenden behandelten Hautpartien im Gesicht für etwa 2-3 Tage.

So können Sie Marionettenfalten vorbeugen

Marionettenfalten verlängern den Mund optisch nach unten und verleihen der betroffenen Person daher häufig einen traurigen Gesichtsausdruck, da die Falten sehr dominieren. Um eine Behandlung der Mundwinkelfalten so lange wie möglich hinauszuzögern oder ganz zu verhindern, kann das Einhalten einiger „Regeln“ zur Vorbeugung helfen. Ein besonders wichtiger Faktor ist das Vermeiden intensiver Sonneneinstrahlung. Die UV-Strahlen trocknen die Haut aus und verursachen Falten. Verzichten Sie daher auf langes Sonnenbaden und Solariumbesuche. Um die Haut von Gesicht und Dokolleté ausreichend zu versorgen, helfen feuchtigkeitsspendende Cremes. Im Optimalfall beinhalten diese Hyaluronsäure oder Kollagen. Einen weiteren sehr entscheidenden Faktor nimmt die Ernährung ein. Ungesunde fett- und zuckerhaltige Lebensmittel führen zu einem unreinen Hautbild. Trinken Sie zudem ausreichend Wasser, um Ihrem Körper die nötige Menge Flüssigkeit zuzuführen, die er braucht.

Wie häufig muss die Behandlung von Marionettenfalten wiederholt werden?

Da Marionettenfalten in den meisten Fällen sehr ausgeprägt sind, können mehrere Behandlungssitzungen nötig werden um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Insbesondere wenn ein starker Volumenverlust der Kinnregion vorliegt, sind in der Regel mehrere Sitzungen zur Hyaluronsäureunterspritzung nötig, um die abgesunkenen Regionen wieder aufzubauen.

Ergebnis der Behandlung von Marionettenfalten

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure hält in der Regel etwa 5-8 Monate an. Nach diesem Zeitraum wird der injizierte Filler vom Körper abgebaut. Um das Behandlungsergebnis aufrecht zu erhalten, empfehlen wir eine Auffrischungsbehandlung bevor die Hyaluronsäure sich vollständig abgebaut hat. 

Kosten einer Behandlung von Marionettenfalten

Die Kosten für eine Hyaluronsäureunterspritzung der Marionettenfalten belaufen sich auf etwa 400 Euro. Je nach Ausprägung und Tiefe der Falten kommen jedoch unterschiedliche Mengen Hyaluronsäure zum Einsatz, wodurch der Preis entsprechend variieren kann.

Welcher Arzt sollte eine solche Behandlung durchführen?

Prinzipiell sollte die Behandlung von der erfahrenen Hand eines Facharztes durchgeführt werden. Wenden Sie sich an einen Facharzt für plastisch-ästhetische Medizin. Vermeiden Sie verlockende Dumping-Angebote und damit unschöne Überraschungen. 

Fachärztin für Plastisch-Ästhetische Chirurgie Dr. Barbara Kernt - Faceart München

Kontakt

Die Mundwinkelfalten lassen Sie sich selbst nicht wieder erkennen? In unserer Praxisklinik in Grünwald bei München beraten wir Sie gerne individuell zu Ihren Problemstellen und bieten Ihnen eine nachhaltige Faltenbehandlung damit Sie sich wieder darauf freuen können, morgens in den Spiegel zu blicken. Kontaktieren Sie uns unter 089 217 683 53 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht zu Ihrem Anliegen über unser Kontaktformular.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

089 217 683 53